Deutsche Botschaft Kiew

Das Projekt ging aus einem gewonnen Wettbewerb – 1. Preis – hervor. Das Verwaltungsgebäude mit Tiefgarage steht im historischen innerstädtischen Kontext in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kiewer Opernhaus und dem Goldenen Tor. Die Botschaft zeichnet sich durch eine schlichte Fassade und einer großzügigen Innenraumgestaltung aus. Die Büros orientieren sich zu den offenen Gebäudeseiten und dem Innenhof.

Die von uns erbrachte Leistung beinhaltete ebenfalls die örtliche Bauleitung in der Ukraine. Sowohl die Planung, wie auch die Umsetzung erfolgten unter Einhaltung hoher Sicherheitsauflagen. Die sehr beengte Grundstücksfläche führte zu einer kompakten Bauform mit überdachtem Atrium.

Bauaufgabe: Neubau

Auftraggeber: Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland

Wettbewerb: 1. Preis

Beauftragung: LPH 1-8

Fertigstellung: August 2002

BGF: 4.700 m²

Ähnliche Projekte

Europazentrale Marc O’Polo
2006
Stephanskirchen
Landespolizei
2008
Mühldorf