Loretokapelle und Benefiziatenhaus Rosenheim

Die Sanierung der Loretokapelle und des Benefiziatenhauses in Rosenheim stand schon seit langem an. Das Dachtragwerk hatte in den Auflagerpunkten erhebliche Schäden und musste instandgesetzt werden. Die Dacheindeckung aus Eternitschindeln war mit Asbest belastet und wurde durch ein historisches Muster aus Schieferplatten nach alten Fotovorlagen rekonstruiert und ersetzt. Innen und außen wurden die Malereien gereinigt und restauriert. In der Sakristei wurde das veraltete Leitungsnetz der Elektrik erneuert.

Bauaufgabe: Innensanierung und Außensanierung, einschl. Dach

Auftraggeber: Erzbischöfliches Ordinariat München

Beauftragung: LPH 1-9

Fertigstellung: Anfang 2015

Ähnliche Projekte

Kirche St. Martin
2018
Au bei Bad Aibling