1-fach Sporthalle München-Trudering

Die Sporthalle ist eingeschossig eingegraben und durch einen Verbindungsgang direkt mit der Schule verbunden. Eine zweite Verbindung besteht im Erdgeschoss über eine glasgedeckte Pergola, die die Eingangsbereiche beider Gebäude verbindet. Für die Sporthalle gibt es somit auch eine einfache externe Erschließung, z.B. für Vereine etc.

Die Energiegewinnung wird durch integrierte Fotovoltaik am Eingang durch „atmende“ Kunst sichtbar gemacht und erfüllt damit auch eine pädagogische Aufgabe insbesondere für die Schule.

Bauaufgabe: Neubau

Auftraggeber: Landeshauptstadt München

Platzierung: 1. Preis, Wettbewerb

Beauftragung: LPH 1-5

Fertigstellung: September 2005

BGF: 878 m² (inkl. Verbindungsgang)

BRI: 5.373 m³ (inkl. Verbindungsgang)

Ähnliche Projekte

3-fach Sporthalle
2014
Unterhaching
2-fach Sporthalle
2008
Neubiberg
3-fach Sporthalle
2018
Feldkirchen
3-fach Sporthalle
2008
Manching