3-fach Sporthalle Feldkirchen

Der Standort der neuen Sporthalle befindet sich am westlichen Ortsrand der Gemeinde Feldkirchen. Die Halle wurde als Teil des bereits bestehenden Freisportgeländes im östlichen Bereich der Anlage geplant. Angrenzend an das Grundstück befinden sich im Süd-Osten das Vereinsheim und öffentliche Parkplätze.

Die Halle wurde zum Zwecke der öffentlich-gemeindlichen Nutzung erstellt. Das auf dem Baugrundstück abgesteckte Trainingsfußballfeld wurde im Zuge der Maßnahme zurückgebaut.

Die neue Sporthalle ist als Dreifachsporthalle mit einreihiger Tribüne für den Vereinssport konzipiert. Die Halle ist nicht als Versammlungsstätte ausgelegt, maximal 199 Personen dürfen sich im Tribünenbereich aufhalten. Zusätzlich zur großen Halle befinden sich an derTribüne angegliedert 1 Konditionsraum sowie 2 Gymnastikräume. Desweiteren ist eine Ausgabeküche an das Foyer und die Tribüne angegliedert.

Die öffentliche Erschließung erfolgt über einen Vorplatz von Süd-Osten über die Olympiastraße. Der Haupteingang befindet sich im überdachten Bereich an der Südfassade, ein behindertengerechter Nebeneingang dient gleichzeitig der separaten Erschließung der Ausgabeküche.

Die Halle ist als eingegrabener Baukörper geplant, der Besucher betritt die Halle über den Foyerbereich im Erdgeschoss. Der angrenzende Tribünenbereich bietet einen Ausblick auf die komplette Halle. An den Foyerbereich sind desweiteren die zentrale Haupttreppe mit Aufzug, Sanitärbereiche und eine Ausgabeküche angegliedert.

Die Umkleidebereiche befinden sich im Untergeschoss und werden über die Haupttreppe und den angrenzenden Straßenschuhgang erreicht. Der Zugang zur Sporthalle erfolgt über einen an der Halle entlangführenden Turnschuhgang, der über die Umkleiden oder zentral an der Haupttreppe erreicht wird. Zusätzlich sind die Umkleidebereiche über einwestlich angegliedertes Treppenhaus an den Außensportbereich angebunden.

Die Geräteräume sind dem nördlichen Teil der Halle angegliedert. Die Technikräume und Nebenräume befinden sich im südlichen Bereich des Untergeschosses.

 

Bauaufgabe: Neubau

Auftraggeber: Gemeinde Feldkirchen

Beauftragung: LPH 2-9

Fertigstellung: November 2018

BGF: 3.191 m²

BRI: 21.285 m³

Ähnliche Projekte

3-fach Sporthalle
2015
Penzberg
2,5-fach Sporthalle
2008
Rott am Inn