3-fach Sporthalle Manching

Die bestehende 2-fach Sporthalle der Realschule in Manching mit einer lichten Höhe von 5,00 m aus den 70-er Jahren musste wegen baugleichem „Reichenhaller Tragsystem“ saniert werden.

In diesem Zusammenhang wurde sie als wettkampftaugliche 3-fach Halle mit einer neuen lichten Höhe von 7,20 m umgebaut. Sie wurde komplett saniert, einschließlich kompletter Fassadenrenovierung, Dachsanierung und Innenausbau.

Bauaufgabe: Erweiterung und Sanierung

Auftraggeber: Landratsamt Pfaffenhofen a.d. Ilm

Beauftragung: LPH 2-9

Fertigstellung: September 2008

BGF: 3.250 m² (Bestand und Erweiterung)

BRI: 20.570 m³ (Bestand und Erweiterung)

Ähnliche Projekte

1-fach Sporthalle
2005
München-Trudering
Berufsschule
2015
Eichstätt
Schwimmbad
2010
Manching
Pfarrheim St. Laurentius
2010
Pfaffenhofen