2,5-fach Sporthalle Karlskron

Der Standort für die neue Sporthalle mit Schulmensa und Umkleiden Vereinssport befindet sich anstelle der früheren Sporthalle südlich der Grund- und Mittelschule Karlskron. Angrenzend an das Grundstück sind im Süden das Vereinsheim und die Fußballplätze für den Vereinssport. Im Norden liegt der Pausenhof der Schule.

Die Sporthalle ist für die Schulnutzung direkt an die Schule angebunden. Die bestehende Sporthalle und die Freisportanlagen wurden abgebrochen bzw. rückgebaut.

Die neue Sporthalle ist als Zweifachsporthalle mit 2-reihiger Tribüne für den Schulsport konzipiert. Darüber hinaus ist die Sporthalle als Versammlungsstätte für maximal 500 Personen ausgelegt, um Veranstaltungen der Gemeinde, der Schule und der Sportvereine zu ermöglichen. Die öffentliche Erschließung der Sporthalle erfolgt über einen Vorplatz von Osten über die Bürgermeister-Stoll-Straße. Die Mensa liegt an der Schnittstelle zwischen bestehender Schule und Sporthalle. Die Umkleiden für den Vereinssport sind von den südlich liegenden Sportflächen her erschlossen. Die Sporthalle ist aufgrund der Grundwassersituation nicht eingegraben und knüpft hinsichtlich der Höhenentwicklung an das bestehende Schulgebäude an.

Bauaufgabe: Neubau

Auftraggeber: Gemeinde Karlskron

Beauftragung: LPH 1-9

Fertigstellung: Juni 2019

BGF: 2.480 m²

BRI: 17.100 m³

Ähnliche Projekte

Schwimmbad
2010
Manching
3-fach Sporthalle
2014
Unterhaching
2,5-fach Sporthalle
2008
Rott am Inn
3-fach Sporthalle
2008
Manching